Bewerber Info

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir gemäß Bundesdatenschutzgesetz Ihre Daten
mit unserem elektronischen Workflow-Management-System bearbeiten und dazu auch
abspeichern. Mit der Einreichung der Bewerbung erklären Sie sich somit zur elektronischen
Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten einverstanden. Selbstverständlich werden Ihre
Daten mit äußerster Diskretion und Sorgfalt und unter Beachtung des Bundesdatenschutz-
gesetzes behandelt.


Wie bewerbe ich mich?

 

Sie können sich unter Nutzung aller Kommunikationswege bei uns bewerben.
Am einfachsten ist die
eMail-Bewerbung   unserer Plattform.

Bei der eMail-Bewerbung senden Sie uns am besten Dateien in Word- oder PDF-Format.
Power-point-Präsentationen oder Exceldateien sind für uns nicht so gut zu verarbeiten.


Eine vollständige Bewerbung sollte mindestens enthalten:

Anschreiben mit Angaben, warum Sie sich für die Stelle interessieren


Gehaltsvorstellungen


Ihre Verfügbarkeit


Umzugsbereitschaft bzw. Mobilität
Ihren aussagekräftigen Lebenslauf


Kurzbeschreibung des jeweiligen Unternehmens: Größe, Branche, Struktur (Konzern/Einzelunternehmen) und Hauptprodukte, Anzahl der Mitarbeiter


Detaillierte Darstellung Ihrer jeweiligen Tätigkeiten (in Stichworten)


Ihre Besonderen Kenntnisse ( EDV, Sprachen, besondere fachliche Kenntnisse)

Berufseinsteiger
sollten insbesondere ihre Praktika etwas detaillierter darstellen.

Eine Bemerkung zum Lebenslauf :

In der Kürze liegt zwar bekanntlich die Würze. Es trifft aber  nicht zu, dass wir einen Lebenslauf
von einer Seite erwarten. Im Gegenteil, Sie sollten Ihren Lebenslauf so detailliert darstellen, dass
wir einen Abgleich mit dem Anforderungsprofil vornehmen können. D.h. es sollten die Tätigkeiten
so detailliert dargestellt werden, dass man sehen kann, ob die jeweiligen Tätigkeiten das Anforderungsprofil treffen.


Ihr Lebenslauf ist die erste Hürde, damit Sie in den engeren Bewerberkreis kommen.


Sie können uns auch sofort Ihre kompletten Schul- und Arbeitszeugnisse mitsenden.


Wie bearbeitet KMPV meine Bewerbung?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und sind neugierig, welche Persönlichkeit und welches
Qualifikationsprofil hinter Ihrer Bewerbung steckt.

Aufgrund der Vielzahl der Bewerbungen klassifizieren wir die Bewerbungen.

A-Bewerber/innen weisen ein sehr interessantes Qualifikationsprofil und eine entsprechende
berufliche Entwicklung auf und passen sehr gut auf das Anforderungsprofil. Sie kommen in
den engsten Bewerberkreis.

B-Bewerber/innen haben ebenfalls ein sehr interessantes Qualifikationsprofil, decken aber das entsprechende Anforderungsprofil nicht so gut ab, weil Sie beispielsweise kein von unserem
Auftraggeber Branchen-Know-how haben, oder weil unser Auftraggeber eine ganz spezifische Qualifikation vorgeschrieben hat. Sie kommen in den weiteren Bewerberkreis.

C-Bewerber/innen decken das Anforderungsprofil nur entfernt ab. Ihnen müssen wir leider
absagen, obwohl auch Sie über interessante Qualifikationen und Erfahrungen verfügen.

Wir bemühen uns, Ihre Bewerbung immer schnell und zügig zu bearbeiten. Vielfach verzögert
sich der Bewerbungsprozess aber durch Dienstreisen oder Urlaub der Verantwortlichen in Fach-
bereichen oder im Personalwesen. Ein weiterer Grund für Verzögerungen sind Störungen der
Entscheidungsprozesse bei unseren Kunden.

Sie können jederzeit anrufen und sich über Ihren Bewerbungstand erkundigen.

A und B - Bewerber nehmen wir in unsere Projektdatenbank auf.

Absolute Vertraulichkeit und Diskretion ist oberstes Gebot.
Auf unsere absolute Diskretion können Sie sich jederzeit verlassen.



Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch

Zu einer professionellen Personalberatung – und diesen Anspruch haben wir an uns – gehört auch,
dass wir unseren Bewerbern die Aufgaben und das Unternehmen vorstellen, sodass sie sich auf ein Vorstellungsgespräch einstellen und ihre Stärken herausstellen können.

Prinzipiell briefen wir unsere Bewerber/innen vor einem Vorstellungstermin und stellen sie auf das Unternehmen, die Gesprächsteilnehmer, die Aufgabenstellung und die Rahmenbedingungen sowie
den Gesprächsablauf ein. Dieses geschieht meistens durch ein abendliches Telefonat.